Veranstaltungsrückblick

EXPO REAL: Große Aufbruchstimmung in der Handelsbranche

Okt 2021
Alles kleiner, gemütlicher, dafür intensiver. Das ist das Fazit für den Neustart der EXPO REAL. Gut 19.200 Teilnehmer waren diesmal an den drei Oktobertagen in die Münchener Messehallen gekommen, bei der EXPO REAL 2019 waren es mehr als doppelt so viele.

Doch weniger ist ja oft mehr. Das war auch der Eindruck vieler Teilnehmer für die diesjährige Messe. Joachim Stumpf, Geschäftsführer BBE Handelsberatung und IPH Handelsimmobilien: „Überall spürte man große Wiedersehensfreude, fast wie bei einem Klassentreffen. Doch das allein war nicht das Merkmal der EXPO REAL 2021. Vielmehr konnten wir eine große Aufbruchsstimmung wahrnehmen.“ Der Stillstand aufgrund der Corona-Pandemie scheint überwunden zu sein. Nun entwickeln sämtliche Marktteilnehmer neue Ideen, wie sie auf die sich rasant verändernde Handelsbranche reagieren können.

Möglicherweise ließ sich diese Stimmung deswegen so gut feststellen, weil alle schneller und intensiver ins Gespräch kommen konnten – das war der Nebeneffekt der reduzierten Teilnehmerzahl. In den früher überfüllten Messehallen blieb oft nur Zeit für einen flüchtigen Smalltalk. Diesmal ähnelte die Atmosphäre der eines großen Fachkongresses mit vielen kleinen Diskussionszirkeln. Stumpf: „Wir haben an allen drei Messetagen ein hohes fachliches Interesse an unseren Beratungsleistungen der BBE und IPH festgestellt. Die hohe Expertise unseres Verbunds aus Handels- und Immobilienwissen wurde stark nachgefragt, egal ob es um Ankäufe, Revitalisierung, Vermietung oder Center Management ging. Denn Investoren und Eigentümern ist klargeworden, dass man künftig nur noch erfolgreich sein kann, wenn man nicht nur Immobilien-, sondern auch Handelsbranchenkenntnisse hat. Jeder muss wissen, welche Konzepte und Formate eine Zukunft haben, wie sich Städte und das Einkaufsverhalten der Menschen entwickeln. Hiermit kann unser Verbund punkten. Und deswegen haben wir auf der Messe gute Gespräche geführt sowie neue und interessante Kunden gewonnen.“ Exemplarisch dafür ist laut Stumpf die am zweiten EXPO-REAL-Tag beschlossene Zusammenarbeit mit der Real I.S. AG: IPH Centermanagement wurde mit dem Centermanagement der „Buchholz Galerie“ in Buchholz mandatiert. „Das ist ein großartiger Erfolg für uns.“

Das BBE/IPH-Team auf der EXPO REAL 2021 bestand aus:

  • Joachim Stumpf (Geschäftsführer von BBE Handelsberatung und IPH Handelsimmobilien),
  • Lars Jähnichen (Geschäftsführer IPH Handelsimmobilien und IPH Centermanagement)
  • Marcus Eggers (Geschäftsführer IPH Centermanagement).
  • Stefan Steurer (Director Consulting & Development IPH Handelsimmobilien)
  • Alexandra Gradl (Teamleader Leasing Highstreet IPH Handelsimmobilien)
  • Leif Krägenau (Leiter Niederlassung Hamburg BBE Handelsimmobilien)
  • Timm Jehne (Teamleiter Standort und Immobilie München BBE Handelsberatung)
  • Roman Zwolinski (Head of Transaction Germany IPH Transact)

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf!

Ansprechpartner

Lars Jähnichen

Geschäftsführer
IPH Handelsimmobilien GmbH & IPH Transact GmbH

Joachim Stumpf

Geschäftsführer
IPH Handelsimmobilien GmbH

Marcus Eggers

Geschäftsführer
IPH Centermanagement GmbH