Handel und Handelsimmobilie

Zukunftszenarien für die Nahversorgung in neuen Wohngebieten

Studie der BPD Immobilienentwicklung und der BBE Handelsberatung
kostenfrei
Studienumfang: 88 Seiten

In Wohngebieten spielt sich das alltägliche Leben ab. Hier kommen Wohnen, Leben, Arbeiten, Erholen und Einkaufen an einem Ort zusammen. Neue Wohngebiete zu entwickeln, bedeutet vorauszuschauen: Bei der Konzeption denkt BPD als Projekt- und Gebietsentwickler von Anfang an die Bedürfnisse der zukünftigen Bewohner mit – und die der nächsten Generationen. Denn Wohngebiete werden älter als ihre ersten Bewohner und sollen auch in Zukunft lebenswert bleiben. BPD blickt in der vorliegenden Studie auf die Nahversorgung der Zukunft und zeigt auf, wie sich zukunftsfähige Nahversorgungsstrukturen in neue Wohngebiete integrieren lassen.

Neue Wohngebiete entwickeln heißt: Nahversorgung mitdenken

Die Qualität von Wohn- und Lebensräumen zeigt sich in erster Linie darin, welche Möglichkeiten sie im Alltag bieten. Wohnen, arbeiten, sich bilden, am Verkehr teilnehmen, sich erholen, in Gemeinschaft leben, sich versorgen – die Ansprüche an den Lebensraum sind vielfältig. Diese Bedürfnisse umfassend zu verstehen und bei der Planung neuer Wohngebiete von Anfang an zu berücksichtigen, gehört für uns als Projekt- und Gebietsentwickler zur Kernaufgabe.

Um heute die Weichen für eine zukunftsfähige und attraktive Nahversorgung in neuen Wohngebieten zu stellen, blickt BPD mit den Experten der BBE Handelsberatung in die Zukunft: Die gemeinsame Studie zeigt auf, welche Entwicklungen die Nahversorgung in den nächsten zehn bis fünfzehn Jahren maßgeblich beeinflussen werden. Kombiniert mit den Bedürfnissen auf Seiten der Kunden wie auch den Anbietern lassen sich Rahmenbedingungen und Handlungsempfehlungen für eine Nahversorgung der Zukunft ableiten.
Wissen schafft Zukunft.